Die Story of NEMATEC

 

beginnt 1992 in Groß Gerau. Hier startete die heutige NEMATEC Display Factory GmbH & Co KG  unter dem Namen „Die Neonwerkstatt“

in einer einfachen Garage mit dem Handel und der Umrüstung von Neon Leuchten im Bereich

Gastronomie und Handel. Gute Kontakte in den USA, dem Mekka der Neonindustrie,  aber auch in Deutschland ermöglichten dort, die ersten Schritte des Firmeninhabers, damals quasi noch Studiums begleitend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1994 zwei Jahre später wurden dann bereits die ersten kleinen Lichtwerbeanlagen entworfen, konzipiert und gebaut!

Diese Anlagen waren damals ausschließlich der Neontechnik vorbehalten.

Zudem forcierte man parallel dazu im Bereich von Neonwerbeleuchten, den sogenannten POS/POP Neon-Signs, den Ausbau der Geschäftsbeziehungen in die deutsche Brauindustrie hinein!

 

Ab 1995 fertigte die Neonwerkstatt unter dem Namen NEMATEC ( Neon -& Metalltechnik ) bereits in seiner neuen Heimat

Ginsheim bei Mainz, dem heutigen Firmensitz, in eigener Werkstatt Neon Displays für keine geringeren Kunden,

wie zum Beispiel die damals noch als BINDING BRAUEREI bekannte heutige Radeberger Gruppe und die Bitburger Brauerei. Nematec brachte für die Krombacher und Veltins-Brauerei die erste  Neonserie auf den deutschen Bier Markt.

Später gewann NEMATEC die Jever, die Karlsberg Brauerei aus dem Saarland und einige Bayrische Brauereien, wie die Franziskaner, die Löwenbräu, die Hofbräu-Brauerei, wie auch die Paulaner Brauerei als Kunden.

Diese Traditionsbrauereien zählen seither, mit den verschiedensten Projekten in den Bereichen der Serien- aber auch in den Bereichen der Einzelfertigung, zu den Kunden der Firma NEMATEC.

 

Weiterhin arbeitet NEMATEC in diesem Zeitraum, nach entsprechender Investitionen in Drehbank und Fräsmaschine, an drucklosen chemischen Umsetzungs- bzw. Reaktionsreaktoren für die chemische Industrie in Deutschland, Spanien und den USA.

 

In dieser Zeit erfolgte bereits der Ausbau des Importgeschäftes und der Netzwerk- und Produktionspartnerfindung im Großraum Shanghai China.

Der Ausbau der chinesischen Geschäftsbeziehungen, mit dem frühen Gefühl dafür, wie die LED Technik später das gesamte POS/POP Displaygeschäft beeinflussen oder verändern würde, war in der Tat der Grundstein für den späteren Erfolg im

POS/POP - Geschäft nebst der LED-Lichttechnik. Die LED- Lichttechnik hat bis heute den wichtigsten Stellenwert im Unternehmen eingenommen und auch beibehalten. LED- und auch Neon-Technik auf dem aktuellsten Stand der Technik wäre bei der nun als NEMATEC Display Factory GmbH & Co KG im Handelsregister eingetragenen Firma nicht mehr wegzudenken.

 

1996 hat NEMATEC sein Tätigkeitsfeld im Bereich der Lichtwerbeanlagen Konzeptionierung für den  Außenbereich weiter ausgebaut und durch die Einstellung weiterer Mitarbeiter vorangetrieben.  

 

Auch das Importgeschäft über China & Korea nahm für NEMATEC seit den Jahren 1995/1996 kontinuierlich zu. Durch die neuen Kontakte wurden dann auch schon bald in China und Korea komplette POS/POP Display-Serien außerhalb des Produktionsbereiches Neon designed, entwickelt, gebaut und importiert. Zudem wurden ab dann auch verschiedenartige Halbzeuge bzw. Basiskomponenten für den Displaybereich in Asien eingekauft. Diese wurden dann in Deutschland zum finalen Display im Bereich von Neon & LED in der Materialkombination mit Glas, Metall, Kunststoff- und Druckelementen endgefertigt.

 

Es folgte der systematische Ausbau der Firma NEMATEC in Ginsheim im Bereich Personal und den neuen Räumlichkeiten. In China verlagerte man dann, ab dem Jahre 2002, die Geschäftskontakte stärker aus dem Großraum Shanghai in den Süden des Landes. NEMATEC bewegte sich ab dann wesentlich stärker in den Regionen um Hong Kong, Shenzhen und Guangzhou. Neben der Herstellung von Acrylprodukten bzw. Displays und Poster Rahmen war der tiefere Ausbau im Bereich der LED-Technik dringend notwendig geworden.

 

Seit diesem Regionswechsel in Asien und dem damit verbunden Draht in die Lichtindustrie baut NEMATEC den LED-Bereich zur Beleuchtung von Displays und Webeanlagen kontinuierlich aus. Zwangsläufig kam dann auch schrittweise die kundenspezifische LED-Produktentwicklung für den Bereich des Einzel- wie auch des Großhandels zum Portfolio bei NEMATEC hinzu.

NEMATEC Display Factory entwickelte nun auch für seine Kundschaft LED-Lösungen im Bereich der Buchstaben- und Leuchtkastenbeleuchtung!

 

Neben den LED-Standard und LED-Hochleistungsmodulen wurden spezielle Streifen und Platinen zur Beleuchtung von unterschiedlichen Displays und anderen vielfältigen Anwendungen entwickelt, gebaut und geliefert.

 

Dieser gesamte Bereich Entwicklungs- und Handel wurde dann, ab dem Frühjahr 2008, mit dem Geschäftsbereich der LED-Beleuchtungstechnik im Bereich der Industrie und der Gebäude- und Haustechnik erweitert.  

 

Dieses gilt besonders für den Bereich der immer mehr an Bedeutung gewinnenden direkten Umrüstung der konventionellen Leuchtmittel, dem sogenannten Retrofit und der Lichtsteuerung über DALI, DMX und KNX!

Hier bieten wir unseren Kunden eine große Auswahl an den neusten „State of the Art“ LED-Leuchten, Leuchtmitteln und der dazugehörigen LED Lichttechnik zur Lichtsteuerung an. Weiterhin runden wir das gesamte Umrüstungspaket, ganz gleich ob es sich dabei um ein Ladengeschäft, eine Produktions- oder Lagerhalle handelt, mit einer aktuellen Energiebedarfsbestimmung zum gesamten Beleuchtungsprojekt und einer Lichtmessung vor Ort ab. Final erfolgt dann im Anschluss für unseren Kunden eine solide Lichtplanung mit anschließender  Wirtschaftlichkeitsberechnung, dem heutzutage sogenannten Return of Investment, zur Rentabilität der Projekte.

Neben dem Effekt, dass wir bei der Verwendung von LED-Technologie Energiekosten einsparen, wird durch die Reduzierung des Energieverbrauchs auch der CO2 Ausstoß reduziert und somit geschieht ganz nebenbei auch noch nachhaltiges für unsere Umwelt.

NEMATEC Display Factory bietet seinen Kunden nun seit einigen Jahren, neben der Konzeptionierung und dem Bau und Wartung von Lichtwerbeanlagen, komplette LED-Lichtlösungen an. Die Entwicklung und Fertigung von POS/POP Displays und der Handel mit allen Komponenten rund um das Thema Werbe- und Lichttechnik runden unser Portfolio qualitativ  hochwertig, und zuverlässig ab.

Zur weiteren Qualitätsabsicherung investierte NEMATEC im Jahre 2013 weit über 40.000 Euro in entsprechende lichttechnische Messgerätschaften.

Seit 2013 beschäftig NEMATEC nun mittlerweile 10 Mitarbeiter plus Aushilfen und unterhält eine eigene Produktion und ein Produktlager in Ginsheim. Hinzu kommt ein sehr effizientes Handel- und Produktionsnetzwerk in China, Korea und selbstverständlich auch hier in Deutschland.

 

Die sich im asiatischen Raum befindlichen Produktionsstätten und Partner werden regelmäßig durch NEMATEC besucht und auch vor Ort die Produktionen und auch die Produktionsbedingungen entsprechend ausgewählt und kontrolliert.

Diese nun schon über eine recht lange Zeit bestehende internationale Firmenkonstellation, gepaart mit unserem eigenen Fachkenntnissen, einem hohen Maß an Flexibilität und Leistungsbereitschaft, unserer langjährigen Mitarbeitern aus Produktion und Verwaltung bei NEMATEC, garantieren dem Kunden in allen Bereichen der Licht- und Werbetechnik, der Metall- und Kunststoffverarbeitung einen gleichbleibenden hohen Produkt- und Qualitätsstandard.

 

“Let there be Neon, let there be Light”

by Rudi Stern

Hauptstrasse 1
D-65462 Ginsheim
Fon:   +49 (0) 6144 - 938182
Fax:   +49 (0) 6144 - 938184
Mail:  info@nematecdisplay.de